Start > Kids 

Behandlungskonzept für Kinder

 
Liebe Eltern,

für die Zahngesundheit Ihrer Kinder möchten wir in unserer Praxis das optimale Behandlungskonzept erstellen. Wir legen besonderen Wert darauf, dass sich Ihr Kind bei uns wohlfühlt. Es ist uns wichtig, Ihrem Kind die Zahnpflege und, wenn nötig, die Zahnbehandlung auf eine positive und kindgerechte Art und Weise näher zu bringen.

Wir empfehlen den Zahnarztbesuch für Ihr Kind ab dem 1. Milchzahn!

Nutzen Sie die kindliche Neugier und vermitteln Sie ihrem Kind den Besuch beim Zahnarzt als Erlebnis, das Spaß macht. Verzichten Sie auf eine besondere Vorbereitung, lassen Sie Ihr Kind den Zahnarztbesuch als etwas Normales und Angenehmes erleben. Sorgen Sie lediglich dafür, dass Sie und Ihr Kind ausgeruht sind, frei von anderen Terminen und Belastungen. Ihre Entspannung überträgt sich auf Ihr Kind. Alle Mitglieder unseres speziell geschulten Teams sind kompetent, fürsorglich und lieben es, mit Kindern zu arbeiten. Neben tollen Überraschungen und Aktionen für unsere jungen Patienten laden wir auch zum regelmäßigen Vorsorgebesuch ein. So erfahren Kinder den Zahnarztbesuch von klein auf als etwas selbstverständliches und lernen, dass Zahnpflege Spaß machen kann! Ihre kleinen Milchzahnkapitäne sind bei uns in sicheren Händen und herzlich Willkommen an Board.


Ihre Zahnärzte und das Team der Praxis Schoebel & Reuleke

Inga Stockbrügger
 (angestellte Zahnärztin), Lothar Schoebel und Tobias Reuleke

Der erste Besuch beim Kinderzahnarzt

Ab wann sollte mein Kind zum Zahnarzt?

Wir empfehlen den ersten Besuch beim Kinderzahnarzt schon ab dem allerersten Zahn – spätestens zum ersten Geburtstag. So kann sich Ihr Kind schon früh an die Situation beim Kinderzahnarzt gewöhnen. Ihnen als Eltern geben wir nützliche Tipps zur Mundgesundheit Ihres Kindes. Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen zu Schnuller, Flasche, Anwendung von Fluoriden, Zahnfehlstellungen und zur richtigen Ernährung.

Vor dem ersten Besuch
Der erste Termin beim Kinderzahnarzt ist ein wichtiges Ereignis für Ihr Kind. Unser Ziel ist es hierbei, das Vertrauen des neuen Patienten zu gewinnen und sein Selbstbewusstsein in der ungewohnten Situation zu stärken. Eine bedeutende Rolle kommt dabei dem Verhalten der Eltern zu. 
Strahlen Sie Ruhe und Sicherheit aus. So lernt Ihr Kind, dass es keine Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt haben muss. Erklären Sie Ihrem Kind vor dem ersten Besuch, dass die Zähne regelmäßig vom Kinderzahnarzt nachgezählt werden müssen. Er schaue auch nach, wie gut die Zähne geputzt sind. Eine wichtige Bitte: Stellen Sie keinerlei Belohnungen in Aussicht. Sonst befürchtet Ihr Kind, es müsse eine große Herausforderung meistern. Für Ihren ersten Besuch in unserer Praxis benötigen wir ein paar Angaben, um uns bestmöglich auf Ihr Kind einstellen zu können. Dafür bitten wir Sie vorab, unseren beiliegenden Anamnesebogen ausfüllen.

Während des Besuchs
Kleinen Kindern gibt die Anwesenheit der Eltern beim Kinderzahnarzt Sicherheit. Wir legen deshalb Wert darauf, dass Sie beim Erstgespräch und bei wichtigen Besprechungen dabei sind. Während der Behandlung halten Sie sich bitte im Hintergrund, da Ihr Kind nicht gleichzeitig auf mehrere Erwachsene hören kann. Nur wenn der Zahnarzt die volle Aufmerksamkeit des Kindes hat, kann ein Vertrauensverhältnis entstehen. Mit zunehmendem Alter sollten Sie Ihr Kind motivieren, alleine ins Behandlungszimmer zu gehen. 
Auch Geschwisterkinder sind in unserer Praxis herzlich willkommen – sofern sie sich selbst beschäftigen können und das zu behandelnde Kind nicht ablenken.

Nach der Behandlung
Unser Team ist in angstfreier und kindgerechter Kommunikation geschult. Wir entlassen Ihr Kind stets in einer positiven Stimmung, die wir zum Beispiel durch sehr starkes Lob erreichen. Dem sollten Sie sich anschließen. Vermeiden Sie Fragen wie „War doch gar nicht schlimm, oder?“ oder gar „Hat es wehgetan?“, damit Ihr Kind nicht an ungute Gefühle erinnert wird. Entscheidend für eine positive Erfahrung des Zahnarztbesuchs ist nicht immer die Behandlung selbst, sondern das Gefühl, mit dem Ihr Kind das Behandlungszimmer und die Zahnarztpraxis verlässt. Diesem Gefühl förderlich ist ein kleines, nicht angekündigtes Geschenk aus unserer Belohnungsbox.

Diagnostik & Konzept

Die Basis jeder erfolgreichen Behandlung ist eine sorgfältige Diagnostik. Beim ersten Termin geben wir Ihrem Kind zunächst Zeit und Ruhe, unsere Zahnarztpraxis kennenzulernen. Dabei führen wir eine ausführliche Befundaufnahme und Beratung durch. Zur Feststellung des Behandlungsbedarfs setzen wir modernste Technik ein. Bei Verdacht auf Karies oder erhöhtem Kariesrisiko sind Röntgenbilder unverzichtbar. Denn Karies ist nicht immer sichtbar, sondern versteckt sich gerne zwischen den Zähnen, unter den Zahnoberflächen oder in den Rillen und Grübchen (Fissuren) auf der Kaufläche. Digitales Röntgen ermöglicht eine strahlungsarme und umweltfreundliche Bilderstellung. Vorhandene Röntgenbilder dürfen Sie natürlich gerne mitbringen. In manchen Fällen ist es sinnvoll, zusätzlich den Kariesdetektor Diagnodent einzusetzen. Diese schonende Laser-Technik verbessert die Kariesdiagnostik im Fissurenbereich wesentlich. Aufgrund der Befunde erstellen wir für Ihr Kind einen individuellen und schonenden Behandlungsplan, bei dem wir neben dem Zustand der Zähne auch das Alter des Kindes sowie seine Behandlungsbereitschaft einbeziehen.

 

Behandlungsspektrum


Mit diesen Leistungen ermöglichen wir eine moderne zahnmedizinische Rundum-Versorgung für Ihr Kind:

  • Prophylaxe
  • Versiegelungen
  • Füllungen
  • Kronen
  • Kinderprothesen
  • Platzhalter
  • Sportmundschutz
  • Knirscherschienen
  • Extraktion von Weisheitszähnen

 

Putzschule und professionelle Zahnreinigung


In unserer Kinderzahnarztpraxis bieten wir eine individuelle auf ihr Kind bezogene Prophylaxe an. Dazu gehört als erste Stufe die Zahnputzschule. Sie enthält folgende Leistungen:

  • Anfärben des Zahnbelages zum Aufzeigen von Schwachstellen in der häuslichen Mundhygiene
  • Demonstration altersgerechter Zahnputztechnik
  • Tipps zur Anwendung von Putzhilfen
  • Mundgesundheitsaufklärung
  • Härtung des Zahnschmelzes mit Fluoridlacken
  • Beantwortung der Fragestellung ob bzw. ab welchem Alter die Handzahnbürste oder die Elektrozahnbürste geeigneter ist
  • Einbeziehung der Eltern

 

Professionelle Zahnreinigung


Trotz des regelmäßigen Zähneputzens zu Hause können mit der Zeit hartnäckige bakterielle Beläge entstehen, die mit der Zahnbürste nicht mehr entfernt werden können. Oft bilden sich diese Zahnbeläge an schwer zu erreichenden Stellen des Zahnes. Sie sind Ursache für eine ungünstige Mundflora und erhöhen somit das Kariesrisiko. Die professionelle Zahnreinigung beginnt dort wo die häusliche Zahnpflege endet. Es ist medizinisch erwiesen, dass sie hilft, Ihr Kind vor Karies zu schützen und seine Zähne ein Leben lang gesund zu halten.

Die professionelle Zahnreinigung für Kinder beinhaltet:

  • Intensive Reinigung & Politur der Zähne und Zahnzwischenräume
  • Ausführliche Beratung zu Ernährung und zusätzlichen Fluoridierungsmaßnahmen
  • Ermittlung des Kariesrisikos und Festlegung individueller Kontroll- und Prophylaxeintervalle
  • Diese Sitzung wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Lachgas und mehr


Kinder sind von Natur aus neugierig. Dennoch gerät ihre Kooperationsbereitschaft besonders beim Zahnarzt an Grenzen, oft aufgrund negativer Vorerfahrungen. Deshalb behandeln wir bei uns in der Praxis in Hannover so schonend und sanft wie möglich.

Um dabei Schmerzfreiheit zu gewährleisten, arbeiten wir mit den folgenden Sedierungsmethoden:

  • Örtliche Betäubung
  • Lachgas
  • Vollnarkose

 

Der Ablauf – Schritt für Schritt:

Ankommen
Kinder sollten 10 – 15 Minuten eher da sein, um in der Praxis in aller Ruhe anzukommen. Sie haben im Wartebereich – unserer Lounge – noch die Möglichkeit zu spielen.

Zuhören
Kindern und nicht Eltern zuhören, Eltern sollten sich in den Hintergrund stellen, damit der Behandler und das Kind eine Bindung aufbauen können.

Vertrauen
Wir setzen alles daran, dass Ihr Kind Vertrauen fasst und sich bei uns in der Praxis wohlfühlt.

Respekt
Gegenüber den kleinen Patienten: Wir nehmen Ihr Kind ernst, hören zu und gehen auf seine Fragen und Wünsche ein.

Träumen
Zusammen mit Ihrem Kind gehen wir auf Traumreise.

Termine direkt buchen